WALD - ER - LEBEN

15. - 17. Juli 2022 in der Pfalz                                                                                      2 Tage und Nächte in der Begegnung mit dir und dem Wald

Verspürst Du den Ruf des Waldes?

Dann komme mit uns in den Wald, um der Natur und Dir selbst wieder näher zu kommen.

Still werden im Herzen, um die Botschaften der Bäume und Pflanzen zu hören.

Wir werden Mutter Erde ganz nah sein, uns mit Ihr verbinden, im Kreis ihr Lieder singen, unsere Wurzeln spüren und unser Herz öffnen für neue Erfahrungen und Begegnungen.

Im Wald können wir die Fülle in der Einfachheit erleben.

 

Was erwartet Euch?

2 Tage und 2 Nächte draussen im Wald , unter dem Himmelszelt. Wir verpflegen uns selbst. Begrüssen den Morgen mit Lu Jong (tibet. Heilbewegungen), Singen Lieder für Mutter Erde und die Elemente, Atmen, Reisen zu einem Baumgeist, erfahren die Grandmother-turtle-Protection-Meditation. Gehen in den bewussten Kontakt mit den Bäumen, Pflanzen und Tieren. In einem Naturcoaching erfährst du Hinweise zu deinem Thema. Wir wollen den Rahmen recht offen halten, so dass Raum ist zu schauen, was kommt, was gesehen werden will, was entstehen möchte und was in Stille erfahren werden kann.

 


Daten & Preis: Rückzug

Seminarbeginn: Freitag 15. Juli 2022 um 15.00

Seminarende: Sonntag 17. Juli 2022 um ca. 15.00

Seminarkosten: Euros 200.- (nach eigenem Ermessen)

 

Gabriela Ribeiro und 

Ursula Klein www.kg-ursula-klein.de

Physiotherapeutin, Schwerpunkt energetische Körperarbeit, Lu Jong Lehrerin, Himalaya Reisende

Von Kindheit an war der Wald mein Zuhause und mir sehr vertraut.

Die Bäume und der Wald sind für mich Lebenselexier und Ausdruck vieler Qualitäten, die so weisse und hilfreich für mein Leben sind.

 


Wir verlassen den Alltag und betreten unseren Inneren Raum. Durch tiefes Atmen und in der Naturbegegnung verbinden wir uns mit unseren Wurzeln. Wir singen für die Spirits und lassen unsere Seele fliegen. Getragen vom Kreis und doch jeder für sich unterwegs, hast du Zeit und Raum, dich neu zu sortieren, zur Ruhe zu kommen und neue Kraft zu schöpfen.

 

 

Wir werden jeweils den Tag gemeinsam mit einem Morgenritual, Atemübungen und Mantras beginnen und mit einem Singkreis und einer Meditation abschliessen. Tagsüber wird jeder für sich allein in der Natur unterwegs sein und sich für die Spiegelungen der Natur öffnen.

 

 

Wir singen gemeinsam Mantras und Kraftliedern aus verschiedenen Traditionen. Es sind einfache Lieder, die durch längeres Singen ihre spezifische Energie entfalten. Dabei geht es nicht ums „schön“ Singen, sondern darum unserer Seele eine Stimme zu verleihen.

 

Durch bewusstes Atmen verbinden wir uns mit uns Selbst, mit Mutter Erde und unseren Wurzeln.

 

Anmeldung für Wald - er - leben

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.